zurück zur Übersicht

"Brüderhaus"

Brüderhaus, 1960

Das „Brüderhaus“ wurde 1926 feierlich seiner Bestimmung übergeben.
Es war damals ein Wohn- und Bildungszentrum für angehende Brüder. Daher der Name des Gebäudes.
Man sieht dem Haus seine bewegte Geschichte nicht an, obwohl es durchaus viel zu erzählen gäbe. Wie war es z.B. im Dritten Reich? 
Der Begriff „Hessisches Brüderhaus“ ist seit seiner Gründung im Namen Hephatas zu finden.

Heute ist das Brüderhaus vorwiegend ein Verwaltungsgebäude. 
Bei den Bewohnern spielte es keine besondere Rolle und wurde daher im Tagesgeschehen nicht weiter beachtet, 
obwohl es durchaus eine entscheidende Rolle in Hephata spielte.

Es war die Keimzelle der Brüderschaft in Hephata.

Brüderhaus um 1960

Brüderhaus, innen

Brüderhaus (Rückansicht) um 1960 Brüderhaus, innen

Brüderhaus, Luftbild

Brüderhaus, seitliche Ansicht

Brüderhaus, Luftbild

Brüderhaus, seitliche Ansicht

Einsegnung

Einweihung, 1926

Einsegnung

Einweihung, 1926

zum Anfang der Seite